Samsung Galaxy S10 Plus und Note 10: Sind das noch Smartphones?

Peter Hryciuk 7

Smartphones von Samsung werden immer größer – oder doch nicht? Die Diagonale des Bildschirms wächst von Jahr zu Jahr an, die Außenmaße werden aber nur geringfügig größer. Beim Samsung Galaxy S10 Plus und Galaxy Note 10 soll eine neue Dimension erreicht werden. Stellt sich die Frage: Sind das überhaupt noch Smartphones?

Samsung Galaxy S10 Plus und Note 10: Sind das noch Smartphones?
Bildquelle: GIGA – Samsung Galaxy Note 9.

Samsung Galaxy Note 10: Bildschirmdiagonale soll auf 6,75 Zoll anwachsen

Im Jahre 2011 hat alles mit dem Samsung Galaxy Note angefangen, das eine Diagonale von 5,3 Zoll besitzt. „Viel zu groß“, „das braucht keiner“ und ähnliche Aussagen hat man damals gehört. Wenige Wochen vor der Präsentation des ersten Galaxy Note hat Apple sein iPhone 4s mit einer Bildschirmdiagonale von 3,5 Zoll vorgestellt. Das war der Standard, Samsung widersetzte sich dem mit Genugtuung. Mittlerweile ist nicht nur das Galaxy Note 9 auf eine Bildschirmdiagonale von 6,4 Zoll angewachsen, auch Apple-Geräte wie zuletzt das iPhone XS Max missen 6,5 Zoll in der Diagonale. Mit dem kommenden Galaxy Note 10 wird der Wert laut neuesten Informationen aber wieder in den Schatten gestellt. Stolze 6,75 Zoll soll das Galaxy Note 10 in der Diagonale messen:

Es wäre das Display-seitig bislang größte High-End-Smartphone von Samsung. Doch nicht nur das Note 10 soll anwachsen, auch die Galaxy-S10-Smartphones sollen bis zu 6,66 Zoll in der Diagonale messen.

So schön könnte das nächste Samsung-Smartphone aussehen:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Samsung Galaxy S10: So umwerfend könnte das nächste Flaggschiff-Smartphone aussehen.

Samsung Galaxy Note 9 bei Amazon kaufen *

Smartphone oder Tablet? Früher war alles einfacher

Früher war die Einordnung von Smartphones und Tablets noch ganz einfach. Bis zu 5 Zoll galt ein Handy als Smartphone. Von 5 bis 6,9 Zoll war es ein „Phablet“ und ab 7 Zoll ein Tablet. Mittlerweile ist es nicht mehr so einfach, denn das Design und Seitenverhältnis der Smartphones hat sich in den letzten Jahren stark geändert. Der Rahmen um den Bildschirm wurde dünner, die Taille schmaler, sodass ein Galaxy S10 Plus und ein Galaxy Note 10 allein vom Bildschirm das gesamte Gehäuse eines Galaxy Note 7 einfassen werden:

Der Rahmen um den Bildschirm fällt aber kaum mehr auf, sodass es von den Außenmaßen nur minimal größer ausfällt als ein Galaxy Note 7, das eine Bildschirmdiagonale von 5,7 Zoll besitzt.

Im Endeffekt und um die eingangs gestellte Frage zu beantworten: Ja, es sind noch Smartphones. Sie nehmen aber immer mehr den Platz von Tablets ein, da man mit einem großen Smartphone mittlerweile fast alles machen kann. Und nicht zuletzt Samsungs neue Software-Plattform One UI geht den Weg mit und vereinfacht die einhändige Bedienung großer Smartphones, indem wichtige Elemente auf die Unterseite des Screens platziert werden. Klassische Tablets werden es in den nächsten Jahren noch schwerer haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link