HTC 10: Release, technische Daten, Preis und Bilder

Rafael Thiel 2

Alle Artikel zu HTC 10

  • HTC 11: Unsere Wünsche an das neue Flaggschiff der Taiwaner

    HTC 11: Unsere Wünsche an das neue Flaggschiff der Taiwaner

    Es war kein schlechtes Jahr für HTC. Mit Hinblick auf die nähere Vergangenheit war es sogar ein außerordentlich gutes Jahr für HTC. Das hat das taiwanische Unternehmen hauptsächlich dem HTC 10 zu verdanken – endlich mal wieder ein Flaggschiffmodell, das diese Bezeichnung auch verdient hat. Doch natürlich gibt es noch Luft nach oben. Was kann der Hersteller beim HTC 11 verbessern? Ein paar Wünsche.
    Rafael Thiel 11
  • Wählt das beste Android-Smartphone des Jahres 2016

    Wählt das beste Android-Smartphone des Jahres 2016

    Hoch her ging es dieses Jahr in der Android-Welt. Einige Hersteller konnten die Sektkorken knallen lassen, andere mussten die Scherben einer verfehlten Produktpolitik aufsammeln. Was hat euch 2016 besonders gefallen? Nehmt an unserer Abstimmung teil und wählt das beste Android-Smartphone des Jahres.
    Kaan Gürayer 1
  • Ohne Klinkenstecker: Das HTC Bolt soll nach Europa kommen

    Ohne Klinkenstecker: Das HTC Bolt soll nach Europa kommen

    Das HTC Bolt unterscheidet sich nur geringfügig vom HTC 10 und wird bisher exklusiv vom Mobilfunkanbieter Sprint in den USA verkauft. Künftig könnte das Smartphone unter der Bezeichnung „HTC 10 evo“ aber in weiteren Ländern erscheinen, darunter auch Deutschland.
    Philipp Gombert 3
  • Android 7.0 Nougat: HTC nennt Zeitplan für Updates

    Android 7.0 Nougat: HTC nennt Zeitplan für Updates

    Für aktuelle Nexus-Geräte und das Pixel C ist Android 7.0 Nougat in der finalen Version bereits verfügbar. Smartphones und Tablets von Drittherstellern erreicht die Aktualisierung in der Regel erst wesentlich später. HTC will mit der Verteilung im vierten Quartal beginnen.
    Philipp Gombert 2
  • HTC: Umsatz deutlich gestiegen – Verlust ebenso

    HTC: Umsatz deutlich gestiegen – Verlust ebenso

    Es gibt neue Quartalszahlen aus Taiwan: So konnte HTC im zweiten Quartal 2016 den Nettoverlust eindämmen, musste dabei aber im Vorjahresvergleich weitaus weniger Umsatz verbuchen. Immerhin stimmt der Vergleich zum vorherigen Quartal gelinde hoffnungsvoll. Demnach verschaffen das HTC 10 sowie die HTC Vive dem Unternehmen eine kleine Atempause.
    Rafael Thiel 1
* gesponsorter Link