VLC Media Player benötigt eine Bibliothek zum Dekodieren von AACS

Martin Maciej 1

Im Regelfall ist der VLC Media Player Download eine der besten Alternativen, wenn es darum geht, Medieninhalte am Computer abzuspielen. So sprechen sowohl die breite Unterstützung diverser Dateiformate, als auch der vielfältige Funktionsumfang der Software für sich.

VLC Media Player benötigt eine Bibliothek zum Dekodieren von AACS

VLC Media Player Bibliothek zum Dekodieren von AACS Logo

Probleme hat der VLC Media Player jedoch bei der Wiedergabe von Blu-Rays. Vielfach wird der Versuch, eine Blu-Ray mit dem VLC Media Player abzuspielen begleitet von der Fehlermeldung „Diese Blu-Ray-Disc benötigt eine Bibliothek zum Dekodieren von AACS. Auf diesem System ist keine vorhanden.“

VLC und Blu-Ray – Bibliothek zum Dekodieren von AACS vorausgesetzt

Auch wenn in der Beschreibung von aktuellen Versionen des VLC Media Players angegeben ist, dass die Anwendung Blu-Rays abspielen kann, ist dieses nur in wenigen Ausnahmen, z. B. bei selbst erstellen Discs der Fall. Im Normalfall besitzen Kauf-Blu-Rays einen Kopierschutz, durch welchen der VLC Media Player an die Grenzen seiner Fähigkeiten kommt und dementsprechend diese Art der Blu-Rays nicht wiedergeben kann, sondern die Fehlermeldung ausgibt, dass eine „Bibliothek zum Dekodieren von AACS“ benötigt wird.

Winload VLC media player Video.
Dieser Fehler tritt in der Regel bei jedem Versuch auf, gekaufte Blu-Rays über den VLC Media Player wiederzugeben. Diese sind üblicherweise mit dem Kopierschutz „Advanced Access Content System“, oder kurz „AACS“ verschlüsselt. Für die Entschlüsselung wird ein dazugehöriger, kostenpflichtiger Decoder vorausgesetzt. Da der VLC Media Player jedoch in seinem Lieferumfang nur die Unterstützung von OpenSource-Codecs anbietet, fehlt dementsprechend die Bibliothek zum Dekodieren von AACS durch den VLC Media Player.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Eine DVD kopieren – legal mit dem VLC Mediaplayer.

Bibliothek zum Dekodieren von AACS fehlt im VLC? Alternative Wege

Somit bleibt es mit dem VLC Media Player mangels Decoder für das AACS nur übrig, selbsterstellte Blu-Rays oder die wenigen Ausnahmen ohne Kopierschutz abzuspielen. In allen anderen Fällen ist der Erwerb einer zusätzlichen Software, die eine Bibliothek zum Dekodieren von AACS beinhaltet, nötig. Da die Entwickler solch einer Software zusätzliche Lizenzgebühren für die Verwendung einer Bibliothek zum Dekodieren von AACS aufwenden müssen, sind diese Programme jedoch im Normfall kostenpflichtig.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Photoshop ohne Abo geht das? Ja und Nein

    Photoshop ohne Abo geht das? Ja und Nein

    Adobe hat irgendwann beschlossen, das gesamte Software-Angebot auf Online-Abos umzustellen – das passt nicht Jedem! Ob und wie ihr Photoshop ohne Abo kaufen könnt, erklären wir euch hier.
    Marco Kratzenberg
  • iOS 13

    iOS 13

    Das kommende Betriebssystem für iPhone und iPads ist iOS 13. Den Nachfolger von iOS 12 wird Apple voraussichtlich im Juni auf der WWDC vorstellen und im September veröffentlichen. Spannend dürfte das System vor allem für iPad-Besitzer sein.
    Sebastian Trepesch
  • PDF-XChange Editor

    PDF-XChange Editor

    Bis jetzt galt der PDF-XChange Viewer als eines unserer Lieblingsprogramme zum Betrachten und Nachbearbeiten von PDF-Dateien. Doch der PDF-XChange Editor aus dem gleichen Haus ist ein mehr als würdiger Nachfolger!
    Marco Kratzenberg 2
* gesponsorter Link