Mit VLC Media Player aufnehmen – so geht's

Robert Schanze

Wenn der VLC Media Player ein Video abspielt, könnt ihr das aufnehmen und als Video-Datei auf der Festplatte speichern. So geht es.

Mit VLC Media Player aufnehmen

  1. Öffnet den VLC Media Player.
  2. Klickt auf das Menü Ansicht > Erweiterte Steuerung.
  3. Unten wird eine Zusatzleiste eingeblendet mit einem Record-Button.

  4. Legt nun den Speicherpfad der Videodatei fest. Klickt auf das Menü Tools > Einstellungen. Wählt oben den Button Eingang/Codecs aus. Unter Dateien gebt ihr das Aufnahme-Verzeichnis an. Klickt dazu auf den Button Durchsuchen … .

  5. Startet nun das Video, das ihr aufnehmen wollt – egal ob Stream oder Videodatei und klickt auf den roten Aufnahme-Button (Shortcut: Shift + R).
  6. Um die Aufnahme zu beenden klickt ihr erneut auf den Button.
  7. Das aufgenommene Video findet ihr in eurem festgelegten Zielverzeichnis und heißt so ähnlich wie „vlc-record-2018-04-27-08h46m12-Video.mp4“.

Unter Umständen wird hinter dem Dateinamen noch ein -.ts gesetzt. Ihr könnt die Datei umbenennen und den Zusatz löschen.

Übrigens könnt ihr mit dem VLC Media Player auch DVDs kopieren:

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Eine DVD kopieren – legal mit dem VLC Mediaplayer.

Welche berühmten Vorbilder haben diese 11 Videospielcharaktere?

Dass Videospielcharaktere oftmals von prominenten Persönlichkeiten inspiriert sind, ist kein Geheimnis. Bei Ellie von The Last of Us ist die Ähnlichkeit zu Ellen Page nicht von der Hand zu weisen, Lindsay Lohan soll sich außerdem in der jungen Frau aus dem GTA-5-Artwork wiedererkannt haben. Doch wie sieht es mit den folgenden Spielfiguren aus: Erkennst du all ihre berühmten Vorbilder?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Photoshop ohne Abo geht das? Ja und Nein

    Photoshop ohne Abo geht das? Ja und Nein

    Adobe hat irgendwann beschlossen, das gesamte Software-Angebot auf Online-Abos umzustellen – das passt nicht Jedem! Ob und wie ihr Photoshop ohne Abo kaufen könnt, erklären wir euch hier.
    Marco Kratzenberg
  • iOS 13

    iOS 13

    Das kommende Betriebssystem für iPhone und iPads ist iOS 13. Den Nachfolger von iOS 12 wird Apple voraussichtlich im Juni auf der WWDC vorstellen und im September veröffentlichen. Spannend dürfte das System vor allem für iPad-Besitzer sein.
    Sebastian Trepesch
  • PDF-XChange Editor

    PDF-XChange Editor

    Bis jetzt galt der PDF-XChange Viewer als eines unserer Lieblingsprogramme zum Betrachten und Nachbearbeiten von PDF-Dateien. Doch der PDF-XChange Editor aus dem gleichen Haus ist ein mehr als würdiger Nachfolger!
    Marco Kratzenberg 2
* gesponsorter Link